FAQs


Die IQ Option Mindesteinzahlung – Was man darüber wissen sollte!

 

Online-Broker verlangen in der Regel eine Mindesteinzahlung, wenn Sie dort ein Echtgeld-Handelskonto eröffnen möchten. Diese Mindesteinzahlungen variieren zwischen den einzelnen Brokern, teilweise sind sie recht hoch (ab 200 Euro oder mehr). Beim Anbieter IQ Option fallen sie allerdings sehr niedrig aus.

Die IQ Option APK: Gratis Download, Infos und unsere Erfahrungen

 

Der Broker IQ Option bietet eine mobile APK App unter Android an. Es ist von drei mobilen Apps die einzige, mit der nicht-regulierte Händler den vollen Zugriff auf sämtliche handelbaren Instrumente des Brokers erhalten. Diese Händler können damit binäre und digitale Optionen, Forexwerte, Aktien und Indizes, Rohstoffe, Kryptowährungen und ETFs mit nur einer App handeln. Regulierte Händler können zusätzlich FX-Optionen und ebenfalls viele dieser Assets handeln.

Kleinanleger und professioneller Kunde für europäische Trader im Vergleich

Der Broker IQ Option wird in der EU reguliert und muss sich daher an alle Vorschriften von EU-Behörden halten, deren Richtlinien die europäische Finanzaufsicht ESMA vorgibt (European-Securities and Markets-Authority). Sie betreffen unter anderem den Handel von Binäroptionen, den IQ Option dementsprechend für EU-Trader nicht mehr anbieten kann - das hat die ESMA schon im Juli 2018 verboten. Seit dem 1. August 2018 kommen nun Vorschriften beim CFD-Handel hinzu, welche IQ Option ebenfalls vollständig umsetzt.

Allgemeiner Risikohinweis: Der Handel mit Optionen, Kryptowährungen, Forex und CFDs ist höchst spekulativ und kann zum Verlust des gesamten Kapitals führen. Zwischen 74-89% der Konten von Privatanlegern verlieren beim Handel mit CFDs Geld. Investieren Sie nur die Summe, deren Verlust Sie verschmerzen können.
 
Im Rahmen von Partnerprogrammen kann die erfolgreiche Promotion von auf dieser Website gelisteten Anbietern vergütet werden.
Ok